Mittwoch, 28. Dezember 2016

Fuk Cancer von Myriam von M.

Myriams Leben war schon immer von Schicksalsschlägen geprägt – doch der folgenschwerste ereilt die junge Frau mit 25 Jahren: Krebs. Myriam lässt schmerzhafte Prozeduren über sich ergehen. Doch sie kämpft weiter für ihr Leben, findet eine neue Liebe und wird zur Botschafterin im Dienste der Aufklärung über Krebs. Mit ihren radikalen Projekten, in denen sie beispielsweise Frauen mit ihren OP-Narben ablichtet, begeistert sie Betroffene und Nicht-Betroffene gleichermaßen. Nun erzählt die unermüdliche Kämpferin auch in ihrem Buch von ihren Erfahrungen und was sie antreibt, sich jeden Tag dem Leben neu zu stellen.

Meine Meinung zum Buch:

Ich habe geweint, gebangt, mitgefiebert, gelacht. Das Buch ist sehr sehr Emutional, ich selbst habe zwar nein Gottseidank keinen Krebs aber mein Schwiegervater und deswegen habe ich mir das Buch auch gekauft um mich mit dem Thema mehr zu befassen denn es ist so nah an einem dran und doch so fern. Für eine Frau ist es bestimmt sehr sehr schwer die Vulva oder Brust entfernt zu bekommen,  man fühlt sich nicht mehr weiblich. Ich finde Myriam einfach nur toll, sie ist eine starke und tolle Frau die schon viel in ihrem Leben kämpfen musste. Ich finde es auch sehr sehr toll wie sie sich für Krebskranke Menschen einsetzt. Vollster Respekt an Myriam .

https://www.amazon.de/Fuck-Cancer-meine-macht-stark/dp/3959101007/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1481735956&sr=8-1&keywords=Fuck+Cancer


By Doreen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen