Sonntag, 15. Januar 2017

Die Sterne Doreen Fuhrmann



Reise mit Mel und Lis in die Welt der Sterne. Erlebe wie Mel ihre Jugendliebe wiederfindet, eine Tochter bekommt, aber auch wie Mel Steine in den Weg gelegt werden. Zusammen begeben sie sich in ein kleines, großes Abenteuer und träumen gemeinsam von den Sternen.

https://www.amazon.de/Die-Sterne-Doreen-Fuhrmann-ebook/dp/B01N3480Z6/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1484485095&sr=8-1&keywords=Die+Sterne+Doreen+Fuhrmann

Wie kam ich zum schreiben ?

Während dem lesen von Bücher, entwickelte ich meine eigenen Gedankengänge fing an sie mir aufzuschreiben und mit meinen träumen zu mischen. So entstand dann die Rohversion von "Die Sterne". Nach vielem löschen, neu schreiben, löschen, neu schreiben... entstand dann mein erstes Manuskript. Dieses Manuskript habe ich an einen Verlag geschickt, aber als ich dann die Preisvorschläge bekommen hatte, hat sich mein Traum erst mal in Luft aufgelöst. Nun kam ich auf die Idee, Autoren zu fragen mit denen ich Kontakt habe wie sie ihre Bücher veröffentlicht haben. So entschied ich mich für Self Publishing auf Amazon. Das ging allerdings in die Hose, mein Buch war noch nicht überarbeitet und hatte zu viele Fehler also löschte ich es nach einer schlechten Rezension. Sonja Netz eine nette Autorin der ich sehr dankbar bin, nahm sich mein Manuskript und bearbeitete mit mir zusammen die Fehler. Nun habe ich es wieder veröffentlich mit neobooks, mittlerweile gibt es mein Buch auf Weltbild und Amazon, Thalia folgt noch. Allerdings alles erst einmal als eBook, ob ich es als Print raus bringen werde kann ich noch nicht sagen, das entscheide ich vielleicht in einem haben Jahr wenn ich sehe wie es ankommt. Mein nächstes Projekt steht auch schon in den Startlöschern, es wird ein Buch mit ein paar Kurzgeschichten.


Meine erste Rezi:


3.0 von 5 Sternen Sterne auf der Erde?, 15. Januar 2017
Rezension bezieht sich auf: Die Sterne (Kindle Edition)
Autor: Doreen Fuhrmann

Worum geht's?
Vor vielen Jahren, als Krieg auf dem Planeten Xena herrschte, flohen die Sterne auf die Erde, denn auch hier auf der Erde herrscht eine Dürre, welche Dank der Sterne gelöst werden kann. Anhand des Lebens von Mel, Lis und Luke lernt man das Leben der ewig 20-jährigen Sterne kennen. Ein Abenteuer beginnt!

Fazit
Das Buch ist trotz einiger kleinerer Mängel sehr gut zu lesen. Es ist flüssig und locker geschrieben und man lernt das Leben der Sterne sehr gut kennen und auch verstehen.
Mel erschien mir von Beginn an eher als die draufgängerische, sture und lebenslustigere. Doch auch sie muss sich mit der Zeit ändern und begeistert mich auch hier mit ihrer liebevollen Art.
Lis, welche im Streit einfach nichts mehr von sich hören lässt, doch je länger die Geschichte dauert, desto sympathischer wird sie mir und wird auch für die Geschichte unerlässlich.
Etwas schade finde ich, dass ab und zu zu schnelle Übergänge gemacht werden, dass man gar nicht zu schnell mit den Gedanken mitkommt, wie ein Wechsel stattfindet.
Trotz allem kann ich dieses Buch empfehlen, denn es hat einen etwas anderen Ansatz als die übliche Fantasyliteratur.

Lesen Sie es und machen sich selbst ein Bild von den Sternen und ihre Geschichte hier bei uns auf der Erde, vielleicht sitzt ja gerade neben ihnen einer.

By Doreen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen