Sonntag, 30. April 2017

Dana und die Suche nach dem vergessenen Kontinent von Thomas L. Hunter

Inhaltsangabe:

Dana und ihre Freunde haben es geschafft. Sie können jetzt den Berg verlassen. Die Barriere ist, dank ihres Einsatzes, verschwunden.
Doch bevor sie sich auf die Suche nach ihrem Volk machen kann, muss sie das Geheimnis des Dämonenfürsten lüften.
Er kannte das Geheimnis, um durch die Zeit zu reisen und von dort die verschiedensten Lebewesen mitzubringen. Also bricht sie mit Gomek und ihrer kleinen Fee Shari auf, um die Festung des Setesch zu finden und deren Mysterien zu ergründen.
Ihr zu Hilfe eilt Ses, der ihr mit Rat und Tat zur Seite steht.
Aber es tauchen neue Fragen auf, die nur von den Zwergen des Drachenberges beantwortet werden können.
Nun verlassen sie ihr Zuhause, um nach Schottland zum Drachenberg zu reisen. Nach vielen Abenteuern bei den Zwergen, erhält Dana endlich den lang ersehnten Fingerzeig, wo sie den Zeitmagier Maschgart finden könnte. Sie müssen nun den vergessenen Kontinent finden - ihre alte Heimat. Der Erdteil verschwand vor tausenden von Jahren auf geheimnisvolle Weise.
Sie muss Maschgart unbedingt finden. Er wird dringend benötigt, um ihr bei dem Zeitreiseproblem zu helfen. Schließlich möchte sie ihr Volk wieder vereinen.


Cover:

"Über diese Brücke komme ich, in eine vergessene Welt" , dachte ich als ich dieses wunderschöne Cover sah.
Die Schrift und die Farbe hamoniert sehr gut miteinander. Da werden Abenteuergefühle in mir Geweckt. Da hat sich Thomas ein echt tolles Cover, machen lassen.

Meine Meinung zum Buch:

 
Auch im 2. Teil stehen Shari und Gomek wieder schützend an Danas Seite, während diese versucht dem Geheimnis des Dämonenfürsten auf die Spur zu kommen. Wer jetzt denkt, dass es düster wird, der hat sich getäuscht. Durch die sehr junge Dana und die andern wird der Geschichte auf eine gute Weise die Ernsthaftigkeit genommen. Dana ist wirklich unglaublich mutig und hat auch sonst einen tollen Charakter. Ich mag sie und auch ihre Freunde wirklich sehr gern. Der Schreibstil ist wie schon beim vorherigen Band sehr flüssig und gut zu lesen. Auch die Geschichte ist wirklich fantastisch und hat mich komplett in ihren Bann gezogen
Ich freue mich sehr falls ich den dritten Teil auch noch lesen darf.
Ich habe mich soo sehr ich Dana, Shari und Gomek verliebt. 
Ich habe dieses Buch von Thomas, als Reziexemplar bekommen. Dies ädert nichts an meiner ehrlichen, und offnen Meinung.

by Doreen

1 Kommentar:

  1. Vielen Dank liebe Doreen auch hier, für diese schöne Rezension! :)

    AntwortenLöschen