Donnerstag, 27. April 2017

Enyador von Mira Valentin

Inhaltsangabe:

Vier Königssöhne.
Vier Wünsche.
Ein Schicksal.

***

Seit Jahrhunderten kämpfen in Enyador Elben, Drachen und Dämonen um die Macht. Die Menschen wurden von den Elben unterworfen, ihre Erstgeborenen als Sklaven in den Krieg gegen die Drachen geschickt. Doch Tristan, ein Waisenjunge, widersetzt sich seinen Unterdrückern, anstatt an deren Grausamkeit zu verzweifeln. Dadurch löst er eine Reihe von Ereignissen aus – und eine uralte Prophezeiung erwacht zu neuem Leben


Zum Cover:

Das Cover ist doch echt mal wunderschön, ich liebe es. Man kann mit dem Cover, in eine ganz andere Welt Reisen.

Meine Meinung zum Buch:

Vorab, ich habe dieses Buch bei Mia Valentin gewonnen. Die ändert nicht an meiner ehrlichen und offnen Meinung.
Mira hat mit ihrem Buch, wieder eine sehr tolle Welt erschaffen. Die ehr gut durchdacht ist, und lust auf Abenteuer macht. 
Es lässt sich sehr flüssig, und leicht lesen.
"Die Legende von Enyador" erzählt von vier Völkern, die sich bereits seit Jahrhunderten bekämpfen ohne dass es jemals einen eindeutigen Sieger gibt. Alles beginnt mit den Söhnen der vier Königreiche, die alle, um einander zu besiegen einem Zauberer das opfern sollten, was an ihnen das Beste war.
So wurde der Prinz des Ostens, im Tausch gegen seinen unbeugsamen Willen, der erste Drache.
Der Prinz des Nordens, opferte seine Schönheit, für die Unempfindlichkeit gegen das Feuer der Drachen und wurde zum Dämon.
Der Prinz des Westens, opferte seine Liebe, seinen Humor und seine Lebenslust, wurde zum Elben und erhielt die Fähigkeit Schwerter zu schmieden, die die Haut der Dämonen durchdringen konnten und wurde unempfindlich gegen die Macht der tödlichen Dämonenblicke.
Auch der letzte Menschen König schickte seinen Sohn, den Prinzen des Südens aus um mehr Macht zu Erlangen. Doch dieser Prinz war mutiger und sein Wille unbeugsamer, als der der anderen Prinzen und so beschloss er nicht seine Besten Eigenschaften aufzugeben. Als Belohnung für seine Standhaftigkeit und seinen Mut erhielt er einen Teil der Magie des Zauberers und die Aufgabe die Menschen Enyadors vor den anderen Völkern zu bewahren.


by Doreen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen