Montag, 15. Januar 2018

Paper Princess von Erin Watt


 Klappentext:

Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …

Meine Meinung zum Buch:

Ich habe gute und schlechte, Meinungen über dieses Buch gehört. Deshalb habe ich mich entschlossen, es zu lesen, und wollte wissen was ich dazu sage.... Ich kann nur eins sagen: Warum zur Hölle habe ich Buch Kaufverbot 2018?
Ella und Reed sind mir total ans Herz gewachsen, eigentlich die komplette Royal Familie. Es war spannend, von Anfang bis Schluss. Der Schreibstiel ist locker, und leicht zu lesen. Das Cover sieht wunderschön aus, auch wenn ich es  "nur" als ebook lese. Meine Lieblingsszene, war als Ella und die beiden anderen Mädels, diesen fießen Typen fertig gemacht haben. Ich nenne mit absicht keine Namen, das falls ihr das BUch lesen solltet, nicht direkt mit erscheinen der Namen gespoilert wird. Schlimm fand ich den abgang von Ella, und was Reed geamcht hat, das habe ich nicht erwartet. Ich habe gehofft das es etwas ernstes ist, oder er sie anders sitzen lässt, aber nicht so.....
Wenn ich es schaffe, meinen Sub abzubauen, bevor das Jahr zu ende ist (sind ja nur 20 Bücher) dann werde ich mir den zweiten Band dieses Jahr noch anschaffen.

Hier geht es zu dem Buch


By Doreen